Leckageortung in Innenräumen - 20 Januar 2022

Inhalte (1 Tag)

Teil 1: Grundlagen erfolgreicher Leckageorter

  • Voraussetzungen für erfolgreiche Leckageortungen
  • Leckortung aus Sicht des Gebäudeversicherers
  • Praxisbeispiele: Verdacht und tatsächliches Ergebnis
  • Feuchte-Ursachen, die ein Leckageorter auch kennen sollte

Teil 2: Messtechnik im Rahmen einer Leckageortung

  • Feuchte-Mess-Verfahren
  • Lufttemperatur, Luftfeuchte und Oberflächentemperatur
  • Rohrkamerainspektion und Endoskopie
  • Akustische Ortungsverfahren (Körperschall, Geophon)
  • Verlustmengenmessung an Trinkwasserleitungen
  • Formiergasmessungen
  • Infrarotthermografie
  • Leitungsortung metallischer Leitungen

Teil 3: Vorgehensweise für eine erfolgreiche Leckageortung

  • Befragungstechniken
  • Erstellen einer Ursachenliste
  • Sichtprüfung / Schnell-Analyse
  • Geeignete Messbedingungen festlegen
  • Sinnvolles Messverfahren auswählen und richtig einsetzen
  • Dokumentation

 

Zielgruppen

  • Leckageorter & Trocknungstechniker
  • Anlagenmechaniker SHK, Messtechniker
  • Schadenregulierer, Hausverwalter, Immobilienverwalter
  • Maler, Stuckateure; Handwerker für Bautenschutz

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 20.01.2022 08:30
Termin-Ende 20.01.2022 17:00
max. Teilnehmer 8
Stichtag, Anmeldungsende 19.01.2022
Einzelpreis 1 TN 349 ,- // 2 TN 299,- // ab 3 TN 249,-

Gruppenpreise

Teilnehmer-Anzahl Kosten/Person (EUR)
2 299,00
3 249,00

Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.