Seminare und Schulungen für Leckortung
Ingenieurbüro für Feuchte- und Schimmelschäden IFS
Copyright 2016 © Dipl. Ing. (FH) Bauphysik - Michael Carl · mail@ifs-carl.de
"Bilder sagen mehr als viele Worte"!

Sie finden weiter unten einige typische, aber auch sehr heftige Schimmelschäden aus meinem bisherigen Berufsalltag. Die Befalls-Intensitäten sind je nach Ursache, Nährstoffangebot, Material, Feuchtbelastung usw. sehr unterschiedlich.

Zum besseren Verständnis, wie sich ein "schlechter Wärmeschutz im Altbau" oder eine "Wärmebrücke im Neubau" visuell präsentiert, habe ich Ihnen einige von mir erstellte Thermogramme (bunte Bilder) hinzugefügt. Anhand dieser Visualisierungen erkennen Sie zum Beispiel sehr schnell den einfachen Zusammenhang, warum meist "nur kalte Wände schwitzen".

Zudem befinden sich in dieser Galerie beispielhaft Auszüge aus meinen Seminar- und Unterrichtsmaterialien, um Ihnen einen ersten Eindruck zu vermitteln, was Sie als Teilnehmer meiner Seminare erwartet.


Zum Vergrößern der Bilder klicken Sie einfach aufs Bild. Viel Spass beim Betrachten.

Copyright 2016© Michael Carl
 

_____________________________________________________________________

Als erstes sehen Sie einige Schadenbeispiele, um Ihnen zu zeigen, dass der Schimmel auf nahezu allen Materialien in unseren Wohnungen wachsen kann.

 

Schimmelschäden auf unterschiedlichem Innenputz

Unterschiedlich intensive Schimmelbildung.

Schimmelbildung im Bereich Fenster- Rolladenkasten

Schimmelbildung an Kleidungsstücken

Schimmelbefall auf Silikon- und Mörtelfugen im Badezimmer

Ein Pilz der besonderen Art,
gewachsen in einem Badezimmer
vor einer Badewanne (Austernseitling) aufrund eines Fugenschadens.


_________________________________________________________________

Was kann passieren, wenn Möbel zu nah an einer schlecht gedämmten Außenwand stehen?
 

Die Couch stand an der Außenwand - Liegt tatsächlich ein Nutzermangel vor?

_____________________________________________________________________________________________

Eine Schimmelbildung ist sehr häufig für unser Auge versteckt. Hierzu einige Beispiele!

 

Verdeckter Schimmel-Befall an-und hinter Möbeln

Versteckter Schimmelbefall hinter Küchenzeilen

Versteckter Befall an einer Tapete

Schimmelbefall hinter einer Fußleiste

______________________________________________________________________________________________
 
Schimmelschäden, die durch Rohbrüche verursacht werden, sind meist sehr intensiv!

 



Eine Schimmelbildung konnte trotz
Wasserschaden verhindert werden,
da eine technische Trocknung
umgehend eingeleitet wurde.

_____________________________________________________________________________________________

Schimmelpilz wird auch häufig im unbeheizten Dachgeschoß festgestellt!

 



___________________________________________________________________________________________________________________

Lüften, aber wie?

 

Das Fenster im Bad konnte zum Lüften nur gekippt werden

Das Fenster wurde derart zugestellt, dass eine Stoßlüftung kaum realisierbar ist.

Das Fenster in der Küche wurde gekippt und der Heizkörper nicht benutzt. Schimmelbildung in der Brüstungsnische war die Folge.

Wenn sich Fenster mitteilen könnten, würden Sie oft schreien:
"Öffne mich bitte"!

Eignen sich Langzeitmessungen zur Kontrolle der Lufttemperatur und Luftfeuchte?

___________________________________________________________________________________________________________________

Schimmelschäden und Lüftungsanlagen

 

Schimmelschaden in einem Altbau im innenliegenden Badezimmer

Der Spiegel im fensterlosen Bad "beschlägt"
auch mit effizienter Lüftungsanlage!

___________________________________________________________________________________________________________________

Schimmelschäden durch unzulässige Wärmebrücken im Alt- und Neubau

 

Innenthermografie in einem Altbau zur
Visualisierung der Oberflächentemperaturen
(unzulässige Wärmebrücke "Auflager Fensterbank").

Schimmelbildung im Altbau. Der Ringanker im unbeheizten DG ist nicht gedämmt

Mitten in der Wand zeigte sich
eine Schimmelbildung im Neubau wegen einer
unzulässigen Wärmebrücke (siehe blauer Streifen)

___________________________________________________________________________________________________________________

Innendämmung funktioniert - aber nicht so...

 



 
_____________________________________________________________________

Zum Schluß zeige ich Ihnen noch einen "Schadenklassiker" aus der Bauphysik, den ich im Jahr 2004 begutachtete. Schauen Sie sich die Folien in Ihrer chronologischen Reihenfolge von 1 bis 7 in Ruhe an.

 

Der Nutzer bekam von mir ein Thermohygrometer sowie die Luftfeuchtetabelle für \\\\\\\\"sein\\\\\\\\" Schlafzimmer.

Mithilfe der ermittelten Daten und dem Wunsch, bei 18°C zu schlafen, läßt sich die zulässige Luftfeuchte bei unterschiedlichen Außenlufttemperaturen berechnnen.


letzte Änderung: 06.03.2018